Montagsmanna - Inmitten Von Veränderungen Frieden Finden

 
From: "Montagsmanna -" <send06@PROTECTED>
Subject: Montagsmanna - Inmitten Von Veränderungen Frieden Finden
Date: February 11th 2018

Unsubscribe Automatically:

Para assinar ou cancelar acesse o link http

MONTAGSMANNA
Den 12. Februar 2018
Zwanzig Jahre im Dienste der internationalen Geschäfts- und Berufsgemeinschaften


Inmitten Von Veränderungen Frieden Finden

Von Catherine Gates

 

Für die Meisten ist Veränderung beunruhigend – auch schon nur der Gedanke daran. Wir neigen dazu, Geborgenheit im Vertrauten zu finden, selbst wenn das Vertraute nicht so gut funktioniert. Manche der Gründe, weshalb Menschen Veränderung scheuen, sind: das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren; Furcht vor dem Unerwarteten; davor, die Routine zu unterbrechen und alles neu lernen zu müssen; Angst vor Versagen oder vor Fehlern im Lernprozess. Wenn es dann noch eine vollkommene Umgestaltung im Jobstatus bedeutet – wie bei einer Entlassung – können die Ängste sich ins Unermessliche steigern.

 

Wie kann man trotzdem Frieden inmitten von Veränderung finden - besonders dann, wenn sie einer Umwälzung gleicht? Ich kenne nur einen Weg: Glauben.

 

Ich habe viele Veränderungen in meiner Karriere durchgemacht - manche erwünscht, andere nicht. Inbegriffen waren organisatorische Umstrukturierung, Entlassung und einen Karriereübergang, der 16 Jahre lang dauerte. Eine besonders dramatische Veränderung war, ohne Aussichten auf einen Job an die andere Seite des Landes zu ziehen. Ich nenne diese Zeit meine „Abraham“-Erfahrung: ich zog an einen Ort zu dem ich keine Verbindung hatte, nicht wusste, wie der Arbeitsmarkt oder die Kultur aussah. Aber ich empfand, dass Gott mich dorthin führte.

 

Abrahams Geschichte schenkt uns auf mehreren Ebenen Mut und Hoffnung. Gott bat Abraham, alles was er kannte zu verlassen – Verwandtschaft, Freunde, Zuhause – um an einen Ort zu gehen, den er ihm noch zeigen würde. Er versprach Abraham – oder Abram – aber, dass er gesegnet würde. Abram zog in fremde Länder, erlebte Hungersnöte, bekämpfte Feinde und musste jahrelang mit seiner Kinderlosigkeit fertigwerden. Aber Gott ließ ihn wissen, dass seine Nachkommenschaft so zahlreich wie die Sterne sein würde. In 1.Mose 15,6 lesen wir: „Und Abram glaubte dem HERRN und der HERR erklärte ihn wegen seines Glaubens für Gerecht.“

 

Wie können wir solche Zeiten durchgehen ohne von Angst und Sorgen überwältigt zu werden? Abraham ist uns ein Vorbild:

 

Verharren Sie bei Gott. Abraham blieb Gott nahe, strebte nach seinem Willen und gehorchte seiner Wegweisung. Als Jünger Jesu haben wir den Heiligen Geist, um uns zu leiten. Wir verharren bei Gott indem wir die Bibel lesen und kennenlernen, durch Gebet und Danksagung. So empfangen wir Weisheit und Leitung.

 

Lernen Sie, sich Gott zu unterwerfen. Obwohl es oft unverständlich erschien, unterwarf sich Abraham Gottes Willen und wurde so zu einem Vorbild des Gehorsams. Wenn wir Angelegenheiten in unsere eigenen Hände nehmen, sagen wir: „Ich habe das im Griff. Ich brauche dich nicht.“ Das ist ein erschreckender Gedanke. Wir brauchen Gott immer, da wir nicht in die Zukunft sehen können. Er kann es. Und sein Plan ist immer viel besser als unserer.

 

Hören Sie nie auf, Gott zu vertrauen. Bis er 100 Jahre alt war, hatte Abraham seinen versprochenen Sohn noch nicht bekommen. Das sind 25 Jahre, seit Gott sein Versprechen gab. Wenn ich auf mein Leben zurückblicke, sehe ich, dass Gottes Wille immer geschehen ist. Es kann dauern – vielleicht Jahre – aber Gott gebraucht diese Zeit, um uns bereitzumachen für all das Gute, das er für uns geplant hat.

 

Abrahams Geschichte hat mich fortwährend inspiriert, Gott nahe zu bleiben und ihm zu vertrauen. Während Sie Ihr Vertrauen stärken, in allem Danksagung üben und konkrete Bitten vor Gott bringen, wird er Ihnen seinen Frieden, der alle Vernunft übersteigt, geben (Philliper 4,6.7).

Bis nächste Woche!


Catherine Gates ist Leiterin für Outreach&Engagement bei Workmatters. Sie hat mehr als 30 Jahre Erfahrung auf verschiedenen Gebieten – Technologie, Verkauf und Führungskräfteentwicklung. Sie hat bei der Entwicklung aller Studien von Workmatters, die Führungskräfte mit biblischen Prinzipien für ihre Arbeit ausrüsten sollen, beigetragen und hilft anderen leidenschaftlich gerne, mehr ihres gottgegebenen Potenzials zu nutzen. Besuchen sie workmatters.org um mehr zu erfahren. Übersetzer: Dorothea Michelle Rempel.


© MONTAGSMANNA wird wöchentlich von CBMC INTERNATIONAL herausgegeben. CBMC INTERNATIONAL, gegründet 1930, ist ein weltweit tätiges, überkonfessionelles Werk, dessen Ziel ist, Jesus Christus der internationalen Geschäfts- und Unternehmergemeinschaft vorzustellen. © 2018 Alle Rechte vorbehalten. CBMC DO BRASIL, www.cbmc.org.br , E-mail: adm.mana@PROTECTED . Die ungekürzte Weitergabe ist ausdrücklich erwünscht. Die Wiedergabe, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung. Auch in Englisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch erhältlich. Abbestellen: beim Absender dieser Kopie. Sollte diese Kopie direkt von unserer Organisation kommen, kann die Abbestellung bei www.cbmc.org.br gemacht werden.


Wir sind gegen das unerwünschte Verteilen von E-Mails und respektieren Ihre Privatsphäre. Dieser Text wird nicht als SPAM angesehen, denn der Absender ist identifiziert, der Inhalt klar beschrieben und bietet die Option des Abbestellens. Für das Abbestellen des Montagsmannas senden Sie bitte eine E-Mail an adm.mana@PROTECTED und schreiben Sie unter Subject "ABBESTELLEN".


Fragen zur Betrachtung / Diskussion

 

1.   Wie reagieren Sie üblicherweise auf Veränderungen – besonders wenn sie Ihnen nicht gefallen?

 

2. Welche Aspekte von Veränderung finden Sie am beunruhigendsten?

 

3. Frau Gates schlägt vor, bei Gott zu verharren. Fällt es Ihnen leicht? Denken oder handeln Sie anders, wenn Sie in ihm ruhen? Erklären Sie.

 

4. Denken Sie an eine Zeit, in der Gottvertrauen Ihnen besonders schwer fiel. Beschreiben Sie die Situation und wie sie endete. Haben Sie in der Zeit etwas über Gottvertrauen lernen können?

 

Wenn Sie noch andere Textstellen in der Bibel nachlesen möchten:  Psalm 23,1-6;  Jesaja 26,3;  41,10;  Jeremia 29,11-13;  33,3;  Johannes 14,27.

Forward to a Friend
 
 
  • This mailing list is a public mailing list - anyone may join or leave, at any time.
  • This mailing list is announce-only.

Montagsmanna ist ein wöchentlich erscheinender Text auf biblischer Grundlage zu Alltagssituationen am Arbeistplatz.

Privacy Policy:

Es ist Politik des CBMC, Ihre Adresse zu keinem anderen Zweck zu gebrauchen als zum Versand des Montagsmanna und anderer Mitteilungen von CBMC Brasilien.