Montagsmanna - Gefährlich Fallen Des Stolzes

 
From: "Montagsmanna -" <send06@PROTECTED>
Subject: Montagsmanna - Gefährlich Fallen Des Stolzes
Date: March 11th 2018

Unsubscribe Automatically:

Para assinar ou cancelar acesse o link http

MONTAGSMANNA
Den 12. März 2018
Zwanzig Jahre im Dienste der internationalen Geschäfts- und Berufsgemeinschaften


Gefährlich Fallen Des Stolzes

Von Jim Mathis

 

Wie Krebs oder hoher Blutdruck kann auch der Stolz ein leiser Mörder sein. Vor einigen Jahren bedauerte der Sänger und Songwriter Roger Miller die hohe Scheidungsrate mit einer Liedzeile, die besagt: „Es ist mein Glaube, dass der Stolz die Hauptursache für den Verfall von Ehemännern und –frauen ist“.

 

Der Stolz ist nicht nur eine Hauptursache für die Auflösung von Beziehungen; er kann auch der Ursprung von schlechten Geschäftsabschlüssen, Familienkonflikten und Kriegen sein. Er kann uns dazu bringen, nach Rache und Vergeltung zu streben. „Sie haben zuerst geschossen.“ „Das Gebiet gehörte uns.“ „Wir möchten ein besseres Abkommen, ein größeres Stück vom Kuchen abschneiden.“ „Ich wurde benachteiligt.“

 

Vor einigen Jahren stand ich an der Theke meines Cafés, als ein langjähriger Freund hereinkam. Er untersuchte das Menü und fragte, ob ich das alles denn zubereiten könne. Schnell antwortete ich, dass ich alle Rezepte selber entwickelt und die Angestellten trainiert hatte. Also ja, ich wüsste, wie man die Getränke zubereitet. Dass ich die Unterhaltung nach 15 Jahren in Erinnerung habe sagt mir, dass ich mir meinen Stolz aufs Gewissen lud. Mein Ego wurde herausgefordert und ich meinte, ich müsste mich verteidigen.

 

Vielleicht war ich unsicher oder wollte ihn wissen lassen, dass ich das Lokal unter Kontrolle hatte – Menu inklusive. Ich bin sicher, heutzutage hätte ich einen unbeschwerteren Kommentar gemacht und bald davon vergesen. In der Tat antwortete ich unlängst in einer ähnlichen Situation bejahend und lächelte. Mir gefällt der Ratschlag in Sprüche 14.3: „Die Rede des Narren ist eine Rute für seinen Rücken, die Worte des weisen Menschen aber bewahren ihn vor Schwierigkeiten“.

 

Der Stolz zeigt sein hässliches Gesicht wenn man es am wenigsten erwartet. Er bringt uns dazu, uns bei der kleinsten Herausforderung zu verteidigen. Er bringt uns dazu, andere durch Beleidigungen und Abfuhren herabzusetzen um uns selber aufzubauen. So beginnen meist Schikanen. Wir hören viel von sexueller Belästigung am Arbeitsplatz. Ohne das Problem allzu sehr vereinfachen zu wollen, wird es doch oft von einem Mann verursacht, der seine verzerrte Sicht von Maskulinität aufbauen oder seine Unsicherheit verbergen will.  „Stolz wird in Schande enden, aus Demut aber folgt Weisheit.“ (Sprüche 11.2)

 

Trotzdem muss eine weitere Seite des Stolzes beachtet werden.  In Matthäus 22.39 weist uns Jesus an, unseren Nächsten wie uns selbst zu lieben. Dies setzt voraus, dass wir uns selber lieben können. Stolz bewirkt, dass wir uns unsere Arbeit anrechnen lassen, wir sind stolz auf unsere Errungenschaften und möchten gute Arbeit leisten – die von anderen auch gesehen wird. Und Stolz ermutigt mich, auf meinen Körper Acht zu haben.

 

Geschäftspersonen, besonders Unternehmer, müssen für sich werben können, müssen es aber in solcher Weise tun, dass Stolz nicht zur Sünde wird – selbstbezogen und vergiftend. Zwischen Stolz und Arroganz ist eine feine Grenzlinie, wie auch zwischen Selbstsichercheit und übermäigem Stolz. Um diese Linie zu erkennen, braucht es Weisheit und Einsicht. Kraftvolle Demut ist ohne Gottes Weisheit schwer umsetzbar.

 

Bis nächste Woche!


Jim Mathis war Exekutiver Leiter von CBMC in Kansas City, Kansas und Kansas City, Missouri, USA. Aktuell ist er Inhaber eines Fotostudius in Overland Park, Kansas, spezialisiert auf kommerzielle und Bühnenporträts und gründete kürzlich eine Schule für Fotografie. Übersetzer: Debora Larissa Rempel. 


©  © MONTAGSMANNA wird wöchentlich von CBMC INTERNATIONAL herausgegeben. CBMC INTERNATIONAL, gegründet 1930, ist ein weltweit tätiges, überkonfessionelles Werk, dessen Ziel ist, Jesus Christus der internationalen Geschäfts- und Unternehmergemeinschaft vorzustellen. © 2018 Alle Rechte vorbehalten. CBMC DO BRASIL, CP 1515, Barueri, SP 06493-970 Brasilien, www.cbmc.org.br , E-mail: adm.cbmc@PROTECTED . Die ungekürzte Weitergabe ist ausdrücklich erwünscht. Die Wiedergabe, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung. Auch in Englisch, Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch erhältlich. Abbestellen: beim Absender dieser Kopie. Sollte diese Kopie direkt von unserer Organisation kommen, kann die Abbestellung bei www.cbmc.org.br gemacht werden.


Wir sind gegen das unerwünschte Verteilen von E-Mails und respektieren Ihre Privatsphäre. Dieser Text wird nicht als SPAM angesehen, denn der Absender ist identifiziert, der Inhalt klar beschrieben und bietet die Option des Abbestellens. Für das Abbestellen des Montagsmannas senden Sie bitte eine E-Mail an adm.mana@PROTECTED und schreiben Sie unter Subject "ABBESTELLEN".


Betrachtung/Diskussion

 

1. Wie ist Ihre erste Reaktion wenn sie das Wort „Stolz“ hören, insbesonders auf dem Arbeitsplatz: positiv oder negativ? Erklären Sie.

2. Was ist in Ihrer Sicht der Unterschied zwischen gesundem, produktivem Stolz und der Art Stolz, die Konflikt hervorrufen und Beziehungen schädigen kann?

3. Wie können wir in einer positiven Weise stolz darauf sein, wer wir sind und was wir tun, ohne überzugehen zu Arroganz, Ichbezogenheit und der Versuchung, uns auf Kosten anderer voranzubringen?

4. Warum glauben Sie, ist übermäßiger Stolz in der Geschäfts- und Berufswelt so üblich, während ehrliche Demut so selten scheint?

Wenn Sie noch andere Textstellen in der Bibel nachlesen möchten: Sprüche 12,9; 13,10; 15,33; 16,5.18.19; 18,12; 21,4; 22,4; 29,23

Forward to a Friend
 
 
  • This mailing list is a public mailing list - anyone may join or leave, at any time.
  • This mailing list is announce-only.

Montagsmanna ist ein wöchentlich erscheinender Text auf biblischer Grundlage zu Alltagssituationen am Arbeistplatz.

Privacy Policy:

Es ist Politik des CBMC, Ihre Adresse zu keinem anderen Zweck zu gebrauchen als zum Versand des Montagsmanna und anderer Mitteilungen von CBMC Brasilien.