Montagsmanna - Nichts Zu Fürchten – Außer Der Angst

 
From: "Montagsmanna -" <send06@PROTECTED>
Subject: Montagsmanna - Nichts Zu Fürchten – Außer Der Angst
Date: August 19th 2018

Unsubscribe Automatically:

Para assinar ou cancelar acesse o link http

MONTAGSMANNA
Den 20. August 2018
Zwanzig Jahre im Dienste der internationalen Geschäfts- und Berufsgemeinschaften


  Nichts Zu Fürchten – Außer Der Angst

Robert J. Tamasy

Es war der Amerikanische Präsident Franklin Roosevelt, der in seiner Antrittsrede in 1933 sagte: „Wir haben nichts zu fürchten als die Angst selbst.“ Wenn ich dann schon gelebt hätte, wäre ich versucht gewesen zu sagen: „Ach, wirklich? Sie haben gut reden!“ Roosevelt hatte jedoch nicht ganz Unrecht. Furcht kann ein mächtiges, lähmendes Gefühl sein, das uns davon abhält etwas zu tun oder zu versuchen – auch bei vielversprechenden Gelegenheiten. 

  • Ein Freund, David Sanford, schrieb über fünf Ängste, die er bei Berufsmenschen beobachtet hat:

  • Angst vor der Stille (Zeit, um nachzudenken, zu planen und kreativ zu sein)

  • Angst vor dem Austausch (Ideen und Entwürfe vorstellen, damit sie kommentiert werden)

  • Angst vor dem Verkaufen (Produkte, Pläne, Vorschläge und Angebote anpreisen)

  • Angst vor Ablehnung und Versagen (sich darum zu sorgen, was andere sagen)

  • Angst vor dem Erfolg (sich sorgen, dass andere immer mehr von mir erwarten)

Nahezu alle können sich mit mindestens einer dieser Ängste identifizieren, vielleicht mit allen. Mir sind mehrere vertraut. Mir Zeit zum Nachdenken und planen zu nehmen geht mir gegen den Strich. „Ich sollte etwas tun, nicht denken!“ Doch wie sollen wir wissen, dass wir die richtigen Dinge tun – oder sie richtig tun –, wenn wir uns nicht Zeit zum überlegen nehmen?

Verkauf ist nie meine Stärke gewesen. Das erfuhr ich schon während des Studiums. Die Vorstellung, jemand zu einem Kauf zu überzeugen, fühlte sich so an, als wenn ich dem Menschen den Arm hinter dem Rücken verdrehen würde. Und ich denke, wir alle haben Zeiten, in denen wir zögern und denken: „Was, wenn ich mein Bestes gebe und trotzdem versage?“

Wenn mich solche Ängste überkommen, versuche ich mich an Wahrheiten zu erinnern, wie: „Wenn ich es nicht versuche, versage ich garantiert“.

Doch habe ich gemerkt, dass die Lösung nicht kluge Sprüche sind, doch das Vertrauen in Gott, seine Weisheit und Führung. Es folgen einige für mich hilfreiche Bibelstellen:

Glaube an Gottes Gegenwart. Wenn wir entmutigenden Situationen und Ängsten gegenüberstehen, kann das Wissen, dass Gott in allen Situationen mit uns ist, uns Zuversicht und Hoffnung geben. „Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir. Sieh dich nicht ängstlich nach Hilfe um, denn ich bin dein Gott: Meine Entscheidung für dich steht fest, ich helfe dir. Ich unterstütze dich, indem ich mit meiner siegreichen Hand Gerechtigkeit übe.“ (Jesaja 41,10)

Glaube an Gottes Liebe. Als Gottes Kinder glauben wir, dass er unsere Umstände kennt und die Kontrolle behält. Deshalb können wir vertrauen, dass er sie zu unserem Wohl benutzten wird. „Weil die vollkommene Liebe alle Angst vertreibt. Wer noch Angst hat, rechnet mit Strafe, und das zeigt, dass seine Liebe in uns noch nicht vollkommen ist.“ (1.Johannes 4,18). „Deshalb verhaltet euch nicht wie ängstliche Sklaven. Wir sind doch Kinder Gottes geworden und dürfen ihn „Abba, Vater“ rufen.“ (Römer 8,15).

Vertrauen Sie, dass Gott mit Ihren Hürden fertig wird. Wenn uns die Probleme überwältigend erscheinen, haben wir die Versicherung, dass Gott größer ist, als sie. „Was kann man dazu noch sagen? Wenn Gott für uns ist, wer kann da noch gegen uns sein?“ (Römer 8,31).

 

Bis nächste Woche! 


Robert J. Tamasy ist Vize-Präsident für Kommunikation der Leaders Legacy, Inc., ein gemeinnütziger Verband mit Sitz in Atlanta, Georgia, U.S.A. Mit 30 Jahren Berufserfahrung als Journalist, ist er Verfasser oder Mitverfasser von 9 Büchern. Für mehr Informationen, besuchen Sie www.leaderslegacy.com, www.bobtamasy.blogspot.com oder www.bobtamasy.wordpress.com Übersetzer: Eleonore Kienitz Rempel.


© MONTAGSMANNA wird wöchentlich von CBMC INTERNATIONAL herausgegeben. CBMC INTERNATIONAL, gegründet 1930, ist ein weltweit tätiges, überkonfessionelles Werk, dessen Ziel ist, Jesus Christus der internationalen Geschäfts- und Unternehmergemeinschaft vorzustellen. © 2018 Alle Rechte vorbehalten. CBMC DO BRASIL, www.cbmc.org.br , E-mail: adm.mana@PROTECTED . Die ungekürzte Weitergabe ist ausdrücklich erwünscht. Die Wiedergabe, auch auszugsweise, bedarf der Genehmigung. Auch in Englisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch und Japanisch erhältlich. Abbestellen: beim Absender dieser Kopie. Sollte diese Kopie direkt von unserer Organisation kommen, kann die Abbestellung bei www.cbmc.org.br gemacht werden.

 

Wir sind gegen das unerwünschte Verteilen von E-Mails und respektieren Ihre Privatsphäre. Dieser Text wird nicht als SPAM angesehen, denn der Absender ist identifiziert, der Inhalt klar beschrieben und bietet die Option des Abbestellens. Für das Abbestellen des Montagsmannas senden Sie bitte eine E-Mail an adm.mana@PROTECTED und schreiben Sie unter Subject "ABBESTELLEN".


Fragen zur Betrachtung / Diskussion

 

1. Mit welchen der fünf genannten Ängste identifizieren Sie sich?

2. Haben Sie regelmäßig mit anderen Ängsten zu kämpfen, die nicht auf der Liste stehen? Wenn ja, welche sind das und wann überkommen sie Sie?

3. Wie kämpfen Sie gegen Ihre Ängste an?

4. Welchen Unterschied macht der Glaube an Gott für Sie, wenn Angst Sie überkommt? Denken Sie, er kümmert sich überhaupt um Ihre Ängste, während Sie gegen Ihre Furcht kämpfen?

Wenn Sie noch andere Textstellen in der Bibel nachlesen möchten: Psalm 118,6; Jeremia 29,11.13; Philipper 4,6.7; 1.Petrus 5,7; 1.Johannes 4,4..

Forward to a Friend
 
 
  • This mailing list is a public mailing list - anyone may join or leave, at any time.
  • This mailing list is announce-only.

Montagsmanna ist ein wöchentlich erscheinender Text auf biblischer Grundlage zu Alltagssituationen am Arbeistplatz.

Privacy Policy:

Es ist Politik des CBMC, Ihre Adresse zu keinem anderen Zweck zu gebrauchen als zum Versand des Montagsmanna und anderer Mitteilungen von CBMC Brasilien.